BIOPLANETE Kokosöl nativ 400 ml

  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: 410761
  • Haltbar bis: 31.07.2018
  • Versandgewicht: 0,40 kg
  • Lieferzeit: 2 - 10 Werktage
  • Unser Preis : 7,00 € oder 70 V-Coins
  • inkl. 10% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

Hersteller:

Beschreibung

Aus kontrolliert biologischem Anbau

Die Koko­spalme wird in tro­pi­schen Län­dern auch "Baum des Him­mels" genannt. Denn die bis zu 30 Meter hohe Palme ist ein wahrer Alles­könner: Das Holz lie­fert Bau­ma­te­rial, die Blätter dienen der Dachab­de­ckung und die Früchte werden für unter­schied­liche Nah­rungs­mittel und natür­lich zur Spei­se­öl­ge­win­nung ein­ge­setzt.

Die Kokos­nuss ist keine echte Nuss, son­dern eine Stein­frucht. Für unser natives Kokosöl wird das Frucht­fleisch in hauch­dünne Fäden geras­pelt, bei kon­trol­lierter Tem­pe­ratur im Ofen getrocknet und dann sofort in Schne­cken­pressen einmal kalt gepresst. Natür­li­ches Kokosöl ver­fes­tigt sich bei Raum­tem­pe­ratur unter 25 °C zu Kokos­fett. Erhitzt man es, wird aus dem Fett wieder Öl.

Gourmet-Tipp

Kokosöl ver­fei­nert mit seinem herr­li­chen Aroma nach fri­schen Kokos­nüssen die exo­ti­sche und auch die hei­mi­sche Küche. Es ist ideal zum Braten und Backen und ver­trägt auch hohe Tem­pe­ra­turen.

Gesundheits-Tipp

Natives Kokosöl ent­hält größ­ten­teils mit­tel­ket­tige Fett­säuren, die beim Stoff­wechsel sofort ver­brannt werden und schnell Energie spenden. Sie werden im Gegen­satz zu tie­ri­schen Fetten nicht als Fett­re­serven ein­ge­la­gert. Die wert­volle Lau­r­in­säure (ca. 49 %) wirkt bak­te­rien-, viren- und pilz­hem­mend.

Durchschnittlicher Nährwert pro 100g
Brennwert ca.  3700 kJ (900 kcal)
Eiweiss, Kohlenhydrate  0 g
Fett  100 g
davon
- gesättigte Fettsäuren  95g
davon Laurinsäure  50 g
- einfach ungesättigte Fettsäuren  4 g
- mehrfach ungesättigte Fettsäuren  1 g

Artikel weiterempfehlen

Kontaktdaten

Bewertungen

  • 1
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen 1 Artikelbewertungen vor)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

Seite 1 von 1
Bewertungen sortieren nach

mein allerwichtigster artikel hier! Brigitte I., 21.02.2016

dieses native kokosöl sucht seinesgleichen. es hat einen unvergleichlich feinen, edlen geschmack und sollte auch von menschen, die sich mit fetten einschränken wollen oder müssen, regelmäßig, am besten unerhitzt, zu sich genommen werden. denn kokosöl enthält wichtige inhaltsstoffe, die für das gehirn und den stoffwechsel desselben von existenzieller bedeutung sind.
man kann das öl zwar sehr wohl erhitzen, das verträgt es sehr wohl. doch mir ist es dafür immer zu hochwertig, deshalb verwende ich es ausschließlich kalt.

kokosöl im vorliegenden qualitätsstatus hat andere eigenschaften als sonstige öle, es belastet nicht die leber und wird auch nicht als fettdepots im körper abgelagert. deshalb steigt man als gesundheitsbewusster mensch am besten auf kokosöl um, der auch als brotaufstrich bestens geeignet ist. es lässt sich auch veganes schmalz draus herstellen, indem man zwiebeln und knoblauch feingeschnitten in einer geringen menge kokosöl dünstet bzw. leicht goldgelbe farbe nehmen lässt, mit salz und pfeffer (oder weiteren gewürzen) abschmeckt, danach herdplatte abschalten und weiteres kokosöl hinzufügen. alles gut vermischen. anschließend in einem schraubglas erkalten lassen: ein deftiger, feiner brotaufstrich für a g´sunde jaus´n!

Kunden kauften dazu folgende Produkte